Audi wirbt seit Ende 2017 (z.B. in der AMS 26/2017) mit folgenden Aussagen:

„Fahrspaß mit Windenergie. Der Audi A4 Avant g-tron*. 80% weniger CO2-Emissionen mit Audi e-gas auch aus Windenergie.** Audi.de/g-tron“

*..Kraftstoffverbrauch kombiniert: Benzin 6,5-5,5 l/100 km; CNG 4,3-3,8 kg/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: Benzin 147-126 g/km; CNG: 117-102 g/km. Angaben zu Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Reifen-/Rädersatz.

** Im reinen Gasbetrieb (CNG) in einer Well-to-Wheel-Betrachtung (farbliche Hervorhebung und Link zugefügt) (Umweltbilanz, die die Kraftstoffproduktion und den Fahrbetrieb des Fahrzeugs mit einschließt) im Vergleich zum Audi A4 Avant 2.0 TFSI mit 140 kW … Als g-tron Kunde tanken Sie wie gewohnt an einer beliebigen CNG-Tankstelle. Die AUDI AG stellt sicher, dass die auf Basis der gesetzlichen Normen zur Verbrauchs- und Emissionsmessung nach NEFZ/WLTP sowie regelmäßig von Audi erhobener statistischer Daten zur jährlichen Fahrleistung der im Zeitraum 7. März 2017 – 31. Mai 2018 bestellten Audi g-tron Fahrzeuge errechneten Gasmengen durch Audi e-gas ersetzt werden – für 3 Jahre ab der Erstzulassung als Neufahrzeug. Das Audi e-gas wird in das europäische Erdgasnetz eingespeist und verdrängt somit fossiles Erdgas. Der ebenfalls auf dieser Grundlage ermittelte Umfang der CO2-Einsparung kann im tatsächlichen Fahrbetrieb geringer ausfallen. Mehr unter audi.de/g-tron
Audi Vorsprung durch Technik“ (Ende des Zitats)