Die Vergleiche zwischen den verschiedenen Antriebs-Konzepten wurden bislang großenteils auf theoretischer Basis durchgeführt. Das lag daran, dass es bislang kein Automodell gab, in das durchgängig alle Antriebs-Konzepte verbaut waren, es mussten unterschiedliche Automodelle und damit quasi Äpfel mit Birnen verglichen werden. Mit den neuen Modellen des Volkswagen-Golf ist das (abgesehen von der noch nicht existierenden H2-Variante) seit Kurzem anders. Jetzt steht ein Massenmodell zur Verfügung, das fast alle Antriebs-Konzepte aufweist, die in ein Fahrzeug verbaut werden können.

Ein Benzin-Modell kann jetzt 1:1 mit seinen Diesel-, Elektro-, Hybrid- und CNG-Varianten verglichen werden und zwar sowohl hinsichtlich des Energie-Verbrauchs auch als hinsichtlich der THG-Emission, der Anschaffungskosten und der Kilometer-Kosten. Anhand des VW-Golfs wollen wir zu typischen Ergebnissen kommen, die von diesem untersuchten Mittelklasse-Fahrzeug auf alle Pkw und Leichten Nfz übertragbar sind.

Der Vergleich der THG-Emissionen und der Kilometer-Kosten kann auf der Basis der aus der Typ-Zulassung auf Prüfständen ermittelten und vom Hersteller publizierten Verbrauchs-Daten erfolgen oder auf der Basis von aus Tests ermittelten Real Driving Verbrauchsdaten, die bekanntlich bis zu 40% höher ausfallen können. Wir lassen Dir die Wahl, mit welchem Fahrstil bzw. mit welchen Verbrauchsdaten Du rechnen möchtest: 1.) ECOmax = mit Prüfstands-Werten, 2.) Sparsam, 3.) Normal = Real Driving, 4.) Sportlich. Mit dieser Wahl bestimmst Du nicht nur ganz wesentlich die Emissions-Werte und die Reichweiten, sondern auch Deine Kraftstoff-Kosten und damit Deine Kilometer-Kosten.

Nachstehend findest Du auf dieser Seite einen ersten statischen Vergleich der WtW-THG-Emissionen und der Kilometer-Kosten vor, wie sie bei den diversen Antriebs-Techniken des neuesten Golf-Modells gemäß diverser unabhängiger Testergebnisse im Real Driving bei einer Jahres-Fahrleistung von 15.000 km für einen Neuwagen entstehen (den dynamischen Rechner, der offline bereits wunderbar läuft, werden wir voraussichtlich Mitte 2018 online schalten). Die Ergebnisse der statischen Rechnung mit den von uns gewählten Dateneingaben sind in den folgenden Grafiken abgebildet.

Neben der Jahres-Fahrleistung sind als weitere Parameter in den statischen Vergleich eingegangen: Als typische Anschaffungs-Mehrkosten des CNG-Modells (Neuwagen) abweichend von den sehr hohen Mehrkosten des Golf-Modells: 2.450 Euro; Fahrstil/Verbrauch: Normal = Real Driving; Berücksichtigung der aktuellen Kaufprämie für Elektro-Autos: Ja; Subventionierung des SynMethans: Ja; Subventionierung des Wasserstoffs: Ja; Kraftstoff-Kosten-Rückerstattung (KKR) der CMS: 1,5 Cent/kWhHi.

Dynamische Vergleiche der WtW-THG-Emissionen wirst Du dann mit dem Online-Kalkulator vornehmen können.

Antriebs-Konzepte setzen sich zusammen aus dem Antriebs-Strang (Motor, Getriebe etc.) und dem Kraftstoff, der für den Betrieb des Kraft-Fahrtzeugs genutzt wird. Bald wirst Du Dir aus den auf am Markt befindlichen und aus den geplanten Antriebs-Konzepten 3 auswählen können, nämlich 3 aus

  • Benzin-Pkw + LPG (Flüssiggas)
  • Benzin-Pkw + Normal-Benzin
  • Benzin-Pkw + Super E5
  • Benzin-Pkw + Super E10
  • Benzin-Pkw + Super E20 (E = 3.Generation)
  • Diesel-Pkw + Dieselkraftstoff
  • Diesel-Pkw + Diesel B7
  • Diesel-Pkw + Diesel/SynDiesel-Mischung
  • CNG-Pkw + CNG (Erdgas)
  • CNG-Pkw + SynMethan (e-Gas; eFuels)
  • CNG-Pkw + MaisMethan
  • CNG-Pkw + SchlempeMethan
  • CNG-Pkw + StrohMethan
  • CNG-Pkw + Zero3
  • CNG-Pkw + StrohMethanBeyond!ZeroEmission
  • PlugIn-Hybrid mit 25% Elektro-Fahrstrecke
  • PlugIn-Hybrid mit 50% Elektro-Fahrstrecke
  • PlugIn-Hybrid mit 75% Elektro-Fahrstrecke
  • Elektro-Pkw + Strom-Mix 2016
  • Elektro-Pkw + Strom-Mix 2020
  • Elektro-Pkw + Strom-Mix 2030
  • Elektro-Pkw + Strom-Mix 2040
  • Elektro-Pkw + Strom-Mix 2050
  • H2-Pkw + Wasserstoff aus Erdgas
  • H2-Pkw + Wasserstoff aus Kohle
  • H2-Pkw + Wasserstoff aus Strom-Mix 2016
  • H2-Pkw + Wasserstoff aus Strom-Mix 2020
  • H2-Pkw + Wasserstoff aus Strom-Mix 2030
  • H2-Pkw + Wasserstoff aus Strom-Mix 2040
  • H2-Pkw + Wasserstoff aus Strom-Mix 2050
  • H2-Pkw + Wasserstoff aus ne-Windstrom

Dein voraussichtlich ab Mitte 2018 verfügbarer persönlicher Online-Vergleich könnte z.B. ein Online-Vergleich sein zwischen den 3 Antriebs-Konzepten 1.) typisches CNG-Pkw betrieben mit CNG (gelb), 2.) gleiches CNG-Modell betrieben mit Zero3 (hellgrün) und 3.) gleiches Pkw-Modell mit Diesel-Motor, der B7-Diesel nutzt (violett).

Dabei wirst Du dann unterscheiden können zwischen der Kalkulation für einen Neuwagen und der Kalkulation für einen Gebrauchtwagen, bei denen der Wertverlust bekanntlich iunterschiedlich hoch ist.

Für die Kalkulation wichtige Parameter wie zum Beispiel a) Kaufprämie Ja/Nein, b) Höhe der Kaufprämie, c) Deine Jahres-Fahrleistung, d) Deine Kosten der Anschaffung, e) Deine Tankstellen-Preise, f) Deine Fahrweise (ECO/Prüfstand, Sparsam, Normal, Sportlich) und weitere Faktoren wird Dir der Online-Kalkulator typische Eingangswerte vorschlagen. Diese wirst Du aber auch verändern können, d.h., Du wirst mit Deinen Daten spielen können.

Wenn Du unseren Online-Kalkulator „Antriebs-Konzepte“ nutzt, wirst Du zwischen 3 Varianten wählen können:
A) Vergleich Energie-Einsatz & THG-Emissionen (wenige Daten-Eingaben),
B) Vergleich der Kilometer-Kosten (mehr Daten-Eingaben),
C) Gleichzeitiger Vergleich von THG-Emissionen & Kilometer-Kosten (detaillierte Eingaben)

Die VARIANTE A) unseres Online-Kalkulators „Antriebs-Konzepte“, der Vergleich Energie-Einsatz & THG-Emissionen, wird Dir zeigen, welcher Energie-Einsatz gerechnet in Kilowattstunden (Heizwert) für die Nutzung der jeweiligen Antriebs-Konzepte jeweils erforderlich ist und zwar pro Kilometer (die beispielhafte Grafik zeigt noch die Werte für alle Antriebs-Konzepte gleichzeitig) …

… und pro Jahr (die beispielhafte Grafik zeigt noch die Werte für alle Antriebs-Konzepte gleichzeitig).

Aus diesen Grafiken, die auf realen Daten beruhen, ist die Antriebs-Effizienz  des jeweiligen Motor ablesbar: der Diesel-Motor ist effizienter als der Benzin-Motor und dieser immer noch etwas effizienter als der auf LPG-umgerüstete Benzin-Motor und der CNG-Motor. Die Effizienz des PlugIn-Hybriden nimmt mit steigender elektrischem Anteil an der Fahrleistung zu. Am effizientesten ist der Elektro-Antrieb, der noch klar den ebenfalls hocheffizienten Brennstoffzellen-Antrieb schlägt.

Die Variante A) unseres Online-Kalkulators zeigt Dir ferner, welche THG-Emissionen WtW-gesehen für die von Dir ausgewählten Antriebs-Konzepte bei gegebenen Jahresfahrleistungen, dem gegebenen Fahrstil und dem daraus resultierenden Energie-Verbrauch jeweils entstehen und zwar pro Kilometer (auch hier zeigt die beispielhafte Grafik die Werte noch für alle Antriebs-Konzepte gleichzeitig) …

… und pro Jahr (die beispielhafte Grafik zeigt noch die Werte für alle Antriebs-Konzepte gleichzeitig).

Außerdem zeigt Dir die Variante A) unseres Online Kalkulators „Antriebs-Konzepte“ wie die THG-Emissions-Minderungs-Leistungen der von Dir ausgewählten Antriebs-Konzepte ggü. der fossilen Referenz (Benzin-Pkw betrieben mit Normal-Benzin) jeweils ausfallen und zwar in Prozent (die beispielhafte Grafik zeigt noch die Werte für alle Antriebs-Konzepte gleichzeitig):

Die VARIANTE B) unseres Online-Kalkulators „Antriebs-Konzepte“, – der Vergleich der Fahrzeug-Kosten – wird Dir zeigen, welche Fahrzeug-Kosten Dir jeweils entstehen und zwar sowohl pro Kilometer als auch pro Jahr.

Interessant sind immer die Kraftstoff-Kosten pro Kilometer (die beispielhafte Grafik zeigt noch die Werte für alle Antriebs-Konzepte gleichzeitig)…

… und pro Jahr (auch diese beispielhafte Grafik zeigt noch die Werte für alle Antriebs-Konzepte gleichzeitig).

Besonders interessant sind die Kosten-Strukturen z.B. pro Monat (auch diese beispielhafte Grafik zeigt noch die Werte für alle Antriebs-Konzepte gleichzeitig) …

Am meisten interessieren die Gesamt-Kosten pro Kilometer – also die Kilometer-Kosten. Auch diesen Wert zeigt Dir die Variante B) unseres Online-Kalkulators „Antriebs-Konzepte“ in Abhängigkeit von der gewählten Jahres-Fahrleistung in der beispielhaften Grafik:

Schließlich erfährst Du von der Variante B) unseres Online-Kalkulators „Antriebs-Konzepte“, welche Gesamt-Kosten pro Jahr für welches Antriebs-Konzept anfallen.

Wenn Du die VARIANTE C) unseres Online-Kalkulators wählst – den gleichzeitigen Vergleich von WtW-THG-Emissionen und Fahrzeug-Kosten –  wird Dir eine Matrix gezeigt, auf der für die von Dir ausgewählten Antriebs-Konzepte gleichzeitig die Leistungs-Werte (THG-Emission pro km) und die Kilometer-Kosten angezeigt werden und zwar in Form von Punkten (die beispielhafte Grafik zeigt noch die Werte für alle Antriebs-Konzepte gleichzeitig).

Für die vorstehend beispielhaft angegebene Auswahl 0.) Fossile Referenz: Benzin-Pkw + Normal-Benzin (pink), 1.) CNG-Pkw + CNG (gelb), 2.) CNG-Pkw + Zero3 (hellgrün) und 3.) Diesel-Pkw + Diesel B7 (violett) ergibt sich, dass das violette Antriebskonzept 3.) ca. 37 gCO2/km weniger ausstößt als die pinke Referenz 0.) und dabei ca. 1,4 Cent/km weniger Kosten verursacht.

Das gelbe Antriebs-Konzept 1.) emittiert 8 gCO2/km weniger als das violette Antriebs-Konzept 3.) und verursacht dabei ca. 0,9 Cent/km weniger Kosten. Das hellgrüne Antriebs-Konzept 2.) ist hinsichtlich der THG-Emission nochmals um 158 gCO2/km besser als das gelbe Antriebs-Konzept 1.) und hinsichtlich der Kilometer-Kosten nochmals um 0,9 Cent/km besser.

Damit hätte das hellgrüne Antriebs-Konzept 2.) diesen Vergleich in beiden Kategorien (THG-Emission & Kilometer-Kosten) für sich entschieden und zwar knapp bei den Kilometer-Kosten und mit ganz weitem Abstand bei der THG-Emission.

Interessant ist, dass es abgesehen von dem Antriebs-Konzept der CMS (CNG + Zero3) und der Audi AG (g-tron-Modelle + fast THG-neutrales SynMethan) WtW-gesehen bis auf absehbare Zeit keine echten Zero Emission-Angebote gibt, schon gar nicht zu den von CMS/Audi angebotenen Kilometer-Kosten, das Antriebs-Konzept „Elektro + Strom-Mix 2050 steht Dir nämlich erst in 2050 bereit.

Im Vergleich mit dem Antriebs-Konzept „Elektro 2017“ fallen die Kilometer-Kosten um 26% günstiger aus und die THG-Emissionen um 106 gCO2/km. Daran ändern weder die Elektro-Prämie 2017 viel noch der Strom-Mix 2020. 

Nachdem Du Dich so schlau gemacht hast über die Vor- und Nachteile der ausgewählten 3 Antriebs-Konzepte, kannst Du das/die für Dich attraktivste(n) Antriebs-Konzept(e) auswählen und mit Hilfe unseres 2. Online-Kalkulators „Vergleich einzelner Auto-Modelle“ innerhalb der ausgewählten Antriebs-Konzepte jene Auto-Modelle auswählen, die Dich am meisten interessieren. Du kannst diesen Modell-Vergleich voraussichtlich ab Mitte 2018 über das obige Menü erreichen oder dann per Link durch Anklicken der grünen Begriffs-Bezeichnung.

Absolut einmalig ist das (inoffiziell) von CMS angebotene Paket „CNG-Fahrzeug + Stroh-MethanBeyond!ZE„, das stark THG-negative Emissions-Werte produziert. Die Geissens würden sagen: „Der absolute Burner, je mehr Kraftstoff bei diesem Antriebs-Konzept verbraucht wird, desto besser für die Umwelt!“