Zero3-Kunden erhalten von CMS eine verbrauchsabhängige Kraftstoffkosten-Rückerstattung (KKR), die Teil unseres gesamten Produkt-Service-Pakets ist. Das Angebotspaket der CMS besteht damit 1.) aus dem CNG-Fahrzeug, 2.) der lebenslangen Versorgung des CNG-Fahrzeugs mit Zero3 und 3.) der KKR.

    Deine KKR fällt umso höher aus, je mehr Gaskraftstoff Du aus dem europäischen Erdgasnetz ziehst und je mehr StrohMethanBeyond!ZeroEmission bzw. Zero3 wir einsetzen, um Deinen Verbrauch an fossilem Erdgas durch nachhaltig erzeugten und klimaschonenden Kraftstoff zu ersetzen. Der Hintergrund ist folgender:

    Der europäische Gesetzgeber, der im Umwelt- und Energiebereich für alle Mitgliedsstaaten der EU die entsprechenden Gesetze macht, hat mit der Novellierung der EU-Richtlinie 28/2009 festgelegt, dass Inverkehrbringer der fossilen Kraftstoffe Benzin und Diesel (also die Mineralöl-Konzerne) ab dem 01.01.2018, spätestens ab dem 01.01.2020, eine gewisse Quote ihres Kraftstoffabsatzes mit Fortschrittlichen Kraftstoffen (FK) tätigen müssen. Ersatzweise können die Mineralöl-Konzerne die FK-Quoten auch von den Inverkehrbringern ankaufen, die ihre FK-Quote übererfüllt haben.

    Unser StrohMethanBeyond!ZeroEmission bzw. unser Zero3 gilt als sogenannter Fortschrittlicher Kraftstoff, weil er weder aus Nahrungsmittel noch aus Futtermittel wie Getreidekorn, Zuckerrüben oder Mais hergestellt wird und weil mit der Verwendung von landwirtschaftlichem Reststoff sichergestellt ist, dass es nicht zu indirekten Landnutzungsänderungen (iLUC) kommt. Da CMS kein Benzin in den Verkehr bringt und auch keinen Dieselkraftstoff, stellt der gesamte mit StrohMethanBeyond!ZeroEmission bzw. Zero3 erzielte Kraftstoffabsatz der CMS eine Übererfüllung dar, die an die Mineralölkonzerne verkauft werden kann.

    An den Einnahmen aus dem Verkauf von FK-Quote beteiligen wir Dich in Höhe von bis zu 1,5 Cent/kWhHi. Bei einer jährlichen Erdgas-Verdrängung von z.B. 10.000 kWhHi kannst Du eine KKR in Höhe von bis zu 150 Euro erhalten, immerhin hast Du diese Erdgas-Verdrängung mit Deinem Zero3-Auftrag an CMS veranlasst. Über die gesamte Lebenszeit Deines Fahrzeugs, die im Durchschnitt 13,5 Jahre beträgt, kannst Du also bei dem Kraftstoffverbrauch von 10.000 kWhHi/a auf eine KKR von 2.025 Euro kommen. Voraussetzung ist, dass Du über diese CMS-Plattform einen CNG-Neuwagen bestellst oder hier einen CNG-Gebrauchtwagen kaufst und unseren Zero3-Service buchst.

    Wenn Du bereits ein CNG-Fahrzeug fährst und weder einen CNG-Neuwagen noch einen CNG-Gebrauchtwagen kaufen willst, kannst Du dennoch in den Genuss unserer KKR kommen: Statt 1,5 Cent/kWhHi erhältst Du bei Buchung unseres kostenlosen Zero3-Services zunächst 0,5 Cent/kWhHi und für jede Freundschaftswerbung von zwei weiteren Zero3-Kunden pro geworbenen Kunden weitere 0,5 Cent/kWhHi. Du musst also lediglich 2 Kollegen für unseren Zero3-Service begeistern, um auf die vollen 1,5 Cent/kWhHi zu kommen.

    Für Zero3-Kunden mit einer höheren Erdgas-Substitution als 10.000 kWhHi/a fällt die KKR der CMS natürlich höher aus. Wie hoch Dein effektiver Gasverbrauch und unsere Substitutions-Leistung tatsächlich sind, ermitteln wir über unser CO2-Reporting System.

    Zusammen mit den um ca. 45% günstigeren Kraftstoffkosten und den für CNG-Fahrzeuge geringeren Kfz-Steuern bringt unsere KKR die Kilometerkosten Deines (neuen oder gebrauchten) CNG-Fahrzeugs meist schon bei relativ geringen Jahresfahrleistungen unter die Kilometerkosten vergleichbarer Benzin- und Dieselfahrzeuge. Mit welcher Jahresfahrleistung Du den Break Even-Punkt erreichst, sagt Dir unser Online-Kalkulator, der Dir in Kürze zur Verfügung stehen wird.